lirik.web.id
a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 #

lirik lagu triller (de) – roboter

Loading...

ich flow seit neuem wie’n roboter
geh durch den beat ohne stottern
treff viertel exakt bleib’ nicht locker
nur monoton, bin ja kein rocker
variation war gestern, heute ist präzision angesagt
der takt hält mich an der leine obwohl ich sie in der hand hab’
keine pausen rerecording easy atem brauchen nur anfänger
silbe nicht getroffen – naja kann man nachträglich noch abändern
quantisierung, slicing, fading, editing am pc regelt
ach und diese silbe grade war auch noch nen tick daneben
kann ich nicht so l-ssen will nicht, d-ss fans humanität sehen
alles perfekt, fades sind gesetzt entferne jedes leben
was bleibt ist mechanischer flow und alles perfekt auf dem takt
und es geht achtel, achtel, achtel aber exakt
bringe takte einfach ohne jeglichen druck
da werden auch auf keinen fall irgendwelche silben verschluckt
denn wozu tolle technik wenn man sie nicht nutzt
und wozu braucht man dieses leben, davon hast du selbst genug
ich weiß nicht was du willst ich
kann mithilfe der technik die absolut nicht whack ist auch ohne probleme wie ein profi richtig doubletimen
oder so schnell rappen worte so in den takt pressen und das leben beenden und die stimmspur schänden wie mit melodyne, so unendlich viel speed das ist richtig geil, so schnell d-ss es keiner peilt dann nenne ich das ganze nicht ranzig sondern quadratime
humanisierung? so 2018 swing auch lange nicht gesehn
(ersetz’ mich halt durch text to speech macht auch absolut kein problem)
rapper sind nur noch roboter die stur ihren skripten folgen
und der pc korrigiert wenn sie nicht machen was sie sollen
dank autotune bleibt man auf der höhe keinen halben ton daneben
worte wie kunst kann man getrost in den müll legen
rap ist heute nichts außer lappen die sich neben den takt setzen
und ihre spuren mit melodyne zerfetzen
jemand muss die kunst aus diesem langzeittief retten
ich will nicht dazugehören ich muss ausbrechen

ich muss zum menschen werden
der sich durch den takt jagt aus dem achtelgitter ausbricht
der die monotonie bricht es wird langsam unglaublich
wie die meisten immer gleich klingen
da kann man andere musik auch mit einschließen
kaum jemand hat nicht autotune auf seiner spur
kaum jemand flext nicht mit seiner uhr
kaum jemand ist noch kreativ
der grund warum man afrotrap müll überall in den deutschen trends sieht
die kunst geht so langsam verloren
doch es wird zeit, mit mir wird sie wiedergeboren
mache rap wieder kunst und nicht autotune trash
so tools bleiben von meinem track fern, also alles perfekt