lirik.web.id
a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 #

lirik lagu caput – aus meiner sicht

Loading...

[verse 1]
als wär´s erst gestern gewesen
ihr bringt mich echt zum erzählen
vielleicht ist es dann endlich geregelt
ich kam nach optik 2003
sie feierten den style
eko war zu dieser zeit noch dabei
er und savas hatten mein demo gehört
kannten alles bis auf´s wort
rappten mir zeilen daraus vor
und sie imitierten flows
verdammt sie wussten wo die kriegеr wohnen
hey iserlohn
savas war army mäßig еtwas bisschen
eko superschnell
hatte schon pläne mit dem typ der sich für tupac hält
wir waren halt im gleichen alter
da wo bei savas noch respekt war, war bei eko schon das alter
trotzdem, auch ess hat immer rumgealbert
er war nur einfach auch der, der das mic mal eben umgebracht hat
wir waren alle mehr als k~mpels damals
und jetzt sag mal, wie konnte es soweit kommen
ich war so naiv
deutschland liest meinen namen falsch rum
eko hat einen song von mir auf seinem ersten album
h~llal, vorwürfe mach ich nur mir selbst
hätte mehr schlichten müssen, ein gedanke der gefällt
doch ihr wart beide schon auf film hattet euer ding am laufen
ich dagegen wusste nicht mal wie die dinge laufen
c a p u t warum kommst du nicht mit?
sorry bro, ich hab mein demo an optik geschickt
ich blieb, aber das thema kam noch hoch
abrechnung, im [?] hab ich ek´ schläge angedroht
denn ich war so enttäuscht über die disses
heute find´ ich´s witzig, weil jeder diss uns nur noch mehr verbindet
ausser auf track
reden wir nicht mehr
ich bin nicht nachtragend, hier verliert nur der der sich nicht wehrt
ich glaub jeder weiß genau was er verzockt hat
bringt mir nichts, immer noch drauf rum zu kloppen wie ein bekloppter
scheiße auf jeden der nur scheiße erzählt
geh meinen weg was ich erlebt hab kann mir keiner mehr nehmen
ich bin stolz, auch auf jeden kleineren sieg
erstes optik army member solo bei mtv dream
listening [?] bei [?] mit dabei
immerhin ist da auch ein lächeln vor dem weinen
plötzlich war optik vorbei
das konnte nicht sein
ich war traurig doch bekam langsam den kopf wieder frei
eizenwald, zufluchtsort
manchmal begeht das schicksal an der zukunft mord
es musste weitergehen
wollte nicht alles von einer person abhängig machen, musste allein´ bestehen
guck in die augen meiner mutter, die augen meiner brüder und seh
dass ich für hass gar keinen grund hab
ich trag kein hass in mir
egal was passiert
kann nicht verändern wie es war, aber wie es wird
kann nicht verändern wie es war, aber wie es wird